Bluthochdruck

In den meisten Fällen von Bluthochdruck (Hypertonie), wenn dieser im mittleren und höheren Alter auftritt, wird dies durch die chronische Übersäuerung des Körpers verursacht. Saurer Abfall im Blut macht das Blut dicker, so dass das Herz stärker pumpen muss, um Sauerstoff und Nährstoffe in die Organe zu bekommen. Je nachdem, wo der Körper diese Säurerückstände speichert, nimmt der Blutkreislauf in diesem Bereich ab, so dass ein lebenswichtiges Organ nicht mehr genügend Sauerstoff und Nährstoffe durch das Blut aufnehmen kann. Das Herz muss daher stärker pumpen, um die lebenswichtigen Organe mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. Dies erhöht den Blutdruck strukturell. Die Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts (Entsäuerung) bietet eine langfristige Lösung für Menschen, die ihren Blutdruck auf natürliche Weise auf Normalniveau bringen möchten.

Symptome

Die folgenden Symptome können auf Bluthochdruck hindeuten:

  • Trübe Augen
  • Müdigkeit
  • Unruhig, gehetzt
  • Schmerz im Kopf
  • Kurzer Atemzug
  • Übelkeit

Die Stiftung befasst sich detailliert mit dem Behandlungsplan für Bluthochdruck in Kombination mit der Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts und der Entsäuerung. Detaillierte Informationen zur Behandlung von Bluthochdruck können Sie hier finden.

Behandlung

Um den Blutdruck strukturell zu senken, muss das Blut von den restlichen sauren Abfällen befreit werden. Durch die aktive Entsäuerung des Körpers über einen längeren Zeitraum wird das Blut in der Zusammensetzung reiner und daher dünner (weniger Viskose), so dass das Herz weniger pumpen muss, um Sauerstoff zu den Organen zu bekommen.

Was können Sie erwarten?

Wenn Sie dem Behandlungsplan folgen, sind die Chancen sehr hoch, dass Ihr Blutdruck bereits nach der Hauptphase (zwei Monate) abgenommen hat. Wenn Sie blutdrucksenkende Medikamente einnehmen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Medikamente in Absprache mit Ihrem Arzt an die neue Situation anpassen. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Blutdruck zu stark senkt, wenn sich Ihr Blutdruck verbessert hat. Damit Ihr Blutdruck durch Übersäuerung längerfristig nicht wieder ansteigt, empfiehlt es sich, die aktive Entsäuerung regelmäßig fortzusetzen. Dies ist die Wartungsphase. Zusätzlich zu den im nachstehenden Behandlungsplan empfohlenen Produkten können Sie ergänzende Produkte verwenden, um die Wahrscheinlichkeit eines dauerhaft niedrigen Blutdrucks weiter zu erhöhen.

Behandlungsplan

In der nachstehenden Abbildung finden Sie unsere Tipps, mit welchen Produkten Sie Ihren Körper bei der Bekämpfung des Bluthochdruck, am besten entsäuern können. Dieser Behandlungsplan ist das Ergebnis spezifischer Forschungen zu dieser Methode, in Zusammenarbeit mit erfahrenen Benutzern und der langjährigen Erfahrung von Gesundheitsberater. Alle empfohlenen Produkte sind Selbstpflegeprodukte, Nahrungsergänzungsmittel oder Kräuterextrakte sind in der Apotheke frei erhältlich oder können online bestellt werden.

Sie können auf den PDF-Link am unteren Rand des Behandlungsplans klicken, um den Behandlungsplan für Ihre eigene Referenz auszudrucken oder um beispielsweise eine Apotheke in Ihrer Nähe zu besuchen.

Empfohlene Produkte bei Bluthochdruck;

Empfohlene Produkte Anfangsphase (2 Wochen) Hauptphase
(2 Monate)
Erhaltungsphase Details
Basische Tropfen 3 Tropfen in ein Glas Wasser; 5 Gläser Wasser pro Tag 4 Tropfen in ein Glas Wasser;5 Gläser Wasser pro Tag 3 Tropfen in ein Glas Wasser; 3 Gläser Wasser pro Tag Erhöht den Säurepuffer im Körper
Entsäuernder Kräutertee 2 Tassen Tee pro Tag 2 Tassen Tee pro Tag 1 bis 2 Tassen Tee pro Tag Fördert die Ausscheidung von Abfallsäuren

Bei Bluthochdruck müssen Sie eine Anfangsphase von 2 Wochen und eine Hauptphase von 2 Monaten berücksichtigen. Wenn nach der Hauptphase keine wesentlichen Verbesserungen zu verzeichnen sind, sollten Sie die Hauptphase für weitere 2 Monate fortsetzen.

Zusätzliche Produkte 

Sie können den Behandlungsplan mit den unten aufgeführten Produkten ergänzen.

Ergänzende Produkte

Dosierung Details
Basische Tabletten

3 Tabletten pro Tag

Erhöht den Säurepuffer im Blut

Kosten

Was kostet die Behandlung von Bluthochdruck mit entsäuernden Produkten? Die oben genannten empfohlenen und zusätzlichen Produkte sind von mehreren Marken erhältlich. Die Stiftung will keine Werbung machen, möchte Ihnen jedoch, basierend auf den von uns empfehlenden Behandlungsplan, eine Indikation der anfallenden Kosten geben.

Basierend auf Markenprodukten, die von uns getestet und recherchiert wurden, finden Sie unten eine Kostenangabe des Behandlungsplans.

Produkt  Preis Hauptphase Erhaltungsphase 
Basische Tropfen €29,95 €0,49 pro Tag   €0,27 pro Tag 
Entsäuernder Kräutertee €24,95 €0,75 pro Tag  €0,50 pro Tag 
Gesamtkosten   €0,99 pro Tag  €0,77 pro Tag 

 

Optionale Zusatzprodukte Preis Für X Tage  Kosten pro Tag

Basische Tabletten

€24,95 30 €0,83 per dag

Behandlungsplan als PDF

Mit der Behandlung beginnen

Basierend auf dem oben genannten Behandlungsplan können Sie mit der Behandlung Ihres Bluthochdrucks beginnen.  Die empfohlenen Produkte sind sowohl online als auch in einer Apotheke in Ihrer Nähe erhältlich. Mit der Funktion "Online-Verfügbarkeit" können Sie die verfügbaren Produkte leicht finden und erwerben. Die genannten Parteien werden von unserer Stiftung sorgfältig geprüft. Sie können diese Parteien auch nach weiteren Informationen und Rat fragen.

Persönliche Beratung?

Haben Sie Fragen zu diesem Behandlungsplan oder wünschen Sie weitere Ratschläge zu Ihrer spezifischen Situation? Sie können uns gerne eine Nachricht über das Kontakformular hinterlassen.

ONLINE KAUFEN

Sowohl die empfohlenen Produkte aus Ihrem Behandlungsplan als auch die zusätzlichen Produkte sind in verschiedenen Online-Shops frei erhältlich. Durch Eingabe der Beschreibung der für Sie empfohlenen und zusätzlichen Produkte in Google finden Sie schnell einen guten Anbieter. Es gibt einen spezialisierten und professionellen Anbieter, der alle im Sortiment aufgeführten Produkte anbietet.